Ruskis Miloi

Kauf einer Katze

Ruskis Mikhail

Vom Züchter und vom Tierheim sollten Sie ferner erwarten, dass Ihr Tier eine Kennzeichnung (Tatoo, Mikrochip/Transponder) hat.

Rassekatzen sollten immer einen Stammbaum bzw. Registrierungs-Papiere mitbekommen. Auch hat sich bei guten Züchtern das Kitten-Startpaket eingebürgert. Qualitätszertifikate sind immer ein Plus für Sie als Interessent. Sagt das Zertifikat doch aus, dass diese Zucht einen sehr hohen Level an Qualität in der Aufzucht, Haltung und Hygiene erfüllt hat. Ihr Katzentier, wenn es von einem solchen Züchter kommt, wuchs von Anbeginn mit den Besten Voraussetzungen auf.

Folgende Qualitätszertifikate sind in der Katzenzuchtsszene anerkannt:
TICA Outstanding Cattery oder
TICA Cattery of Merit
Ein Schweizer Qualitätssiegel mit hohen Anforderungen auf Hygiene und Haltung. Prüfung durch Externe Auditoren. Ein Amerikanisches Qualitätszertifikat. Prüfung der Zucht durch den Veterinär Ein Amerikanisches Qualitätszertifikat. Prüfung der Zucht durch den Veterinär

Letztes Update  17.04.2008 16:05 

Page  1 2 3